Samstag, 28. Februar 2015

factum Immobilien AG: Immobilien beruhigen auch.

Nach einer Reihe von Tests hat sich die factum Immobilien AG für das Werbevideo "Immobilien beruhigen auch" entschieden. In den Testvideos wurde zwischen Buhnen - Holzbohlen zum Hochwasserschutz - und Fischen gewählt. Letztlich haben die Fische das "Rennen" gemacht, und das Video ist produziert worden. Vorstand Martin Sakraschinsgy: "Wir haben im Video eine Eigendynamik transportieren wollen, die auch bezeichnend für Immobilien ist. Beobachtung, ohne selbst permanent eingreifen zu müssen, das war das Ziel." Eben so, wie es bei Immobilienanlagen erfolgt.

Sonntag, 22. Februar 2015

Martin Sakraschinsgy: factum Immobilien AG Full-HD Video (Test)

Testvideo: Das Video zeigt die factum Immobilien AG Dresden. Vorstand Martin Sakraschinsgy ist es wichtig, die Verbundenheit der factum Immobilien AG mit dem Standort Dresden zu zeigen. Die factum Immobilien AG ist auch an weiteren Orten in Deutschland tätig, doch in Dresden ist ein besonderer Schwerpunkt. Die Stadt und die Anlagen florieren, die Wirtschaft in Dresden wächst. Tourismus und kulturelle Weltklassegüter sorgen dafür, dass Dresden als Standort allererste Wahl ist, egal, ob für Unternehmen oder Familien wie auch Einzelpersonen, welche die Nähe zur Stadt suchen und dabei auch gewisse Vorzüge nicht vermissen möchten. Eben ganz Dresden. Martin Sakraschinsgy versteht sich als Berater und Dienstleister für seine Kunden, der Service der factum-Gruppe ist übergreifend. Neben der Anlageberatung und der Objektbetreuung sind viele weitere Dienstleistungen der factum Immobilien AG im Angebot, wie auch im Video beschrieben wird.

Samstag, 21. Februar 2015

factum Immobilien AG Martin Sakraschinsgy: Werbevideo "Buhnen" - Testvideo

Das Werbevideo "Buhnen" der factum Immobilien AG soll zeigen, wie beruhigend der Umgang mit Immobilienanlagen sein kann. Steigende Werte, stetige Präsenz, Sicherheit - das haben nach Meinung von Vorstand Martin Sakraschinsgy Immobilien und Bohlen zum Hochwasserschutz gemeinsam.
"Ein idealer Vergleich", so Martin Sakraschinsgy. Hier sieht man eines der Testvideos der factum Immobilien AG. Letztlich zogen die Buhnen den "Kürzeren" gegen die Fische.

Montag, 6. Februar 2012

Tipps zur klirrenden Kälte: Haushalten bei Minusgraden

Die factum Immobilien AG hat sich für Sie mit dem Thema Immobilienschutz im Winter befasst. Lesen Sie den Artikel der factum Immobilien AG vom 06.02.2012 auf Immobilienscout24:

factum Immobilien AG gibt Tipps zur klirrenden Kälte: Haushalten bei Minusgraden
Bei Eiseskälte Wert der Immobilie erhalten



Als Eigentümer einer Immobilie hat man ein Interesse daran, durch vernünftige Vorsorge größere Schäden am Gebäude bzw. an den Leitungen zu verhindern. Falls Sie keine Hausverwaltung für Ihre Immobilienverwaltung beauftragt haben, die sich mit solchen Sachverhalten bestens auskennt, oder selbst im Haus wohnen, stellt die factum Immobilien AG eine Reihe von hilfreichen Tipps vor, damit Sie und Ihr Eigentum gut durch die Eiseskälte kommen. Weiterlesen:

http://news.immobilienscout24.de/rund-um-die-immobilie/factum-immobilien-ag-gibt-tipps-zur-klirrenden-kaelte-haushalten-bei-minusgraden,98048.html


factum Immobilien AG

Update vom 08.02.2012
Dieser Blogartikel der factum Immobilien AG hat es auf die "Die Janice Worthington Zeitung", Ausgabe des 06.02.2012, geschafft.  Vielen Dank!
http://paper.li/ExecJobCoach/2012/02/06

factum Immobilien AG Dresden

Sonntag, 5. Februar 2012

Immobilien-News - factum Immobilien AG


Die factum Immobilien AG fasst die Immobiliennews der Woche für Sie zusammen.

Sorgenfrei in den Ruhestand
Das Handelsblatt befasst sich mit dem Thema "Altersvorsorge: Sorgenfrei in den Ruhestand‎". Sie finden wichtige Hinweise, die bei Ihren Überlegungen für Ihren Ruhestand helfen könnten.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anlegerakademie/altersvorsorge-sorgenfrei-in-den-ruhestand/6146492.html

Besser als ihr Ruf
Ein weiterer Artikel des Handelsblattes befasst sich mit ostdeutschen Immobilien. Er lautet "Besser als ihr Ruf" und stammt vom 04.02.2012. Themenanriss: Noch immer hegen Anleger pauschale Vorbehalte gegen ein Immobilieninvestment in Ostdeutschland. Zu Unrecht, meinen viele Experten.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/nachrichten/immobilien-im-osten-besser-als-ihr-ruf/6148592.html

Ein Rekordjahr für deutsche Immobilien
Ebenfalls entstammt der folgende Bericht dem Handelsblatt: "Ein Rekordjahr für deutsche Immobilien". Nach zwei schwachen Jahrzehnten legten die Preise und Mieten in deutschen Städten 2011 kräftig zu. Vor allem der Markt für Eigentumswohnungen befindet sich im Höhenflug.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/nachrichten/mietpreise-ein-rekordjahr-fuer-deutsche-immobilien/6148626.html

Privatinvestoren steckten 2011 mehr Geld in Immobilien
Daten und Fakten liefert die Immobilien-Zeitung mit Ihrem Artikel zur Investition in Immobilien im Jahr 2011. Anriss: Etwa 23 Mrd. Euro steckten Investoren 2011 in Gewerbeimmobilien - ein Plus von knapp 20% bzw. etwa 3 Mrd. Euro und damit der höchste Wert seit Beginn der Finanzkrise 2008.

http://www.immobilien-zeitung.de/1000007336/privatinvestoren-steckten-2011-mehr-geld-in-immobilien


Wir wünschen einen guten Start in die neue Woche!

factum Immobilien AG


Donnerstag, 2. Februar 2012

Immobilienanlage in Dresden statt Euro-Krise?


Immobilien und der Euro: Was bringt eine Anlage in Sachwerte?

Beispiel Anlageobjekte: Wohnungen in Dresden
Die Medien lassen das Thema Euro-Krise nicht ruhen, und als oftmals sinnvoller Ausweg aus dem Anlagedilemma wird die Investition in Sachgüter, genauer, Immobilien und Gold, vorgestellt.

Doch auch Spanien liegt in Europa, und hier ist eher das Gegenteil der Fall. Namhafte spanische Banken rüsten sich für eine Immobilienkrise.

Wo wird diese Immobilienkrise stattfinden? Wer wird betroffen sein? Woran kann man messen, ob eine Anlage nun eher sicher oder unsicher ist?

Die factum Immobilien AG teilt ihre Überlegungen zur Immobilienanlage in Europa mit. 

Zunächst einmal muss die Absicht bestimmt werden, die mit der Anlage verfolgt wird.

Geht es um eine möglichst hohe Dividende, und ist man bereit, dafür ein Risiko einzugehen, oder geht es um die eigene Altersvorsorge?

Beide Varianten haben sicher Vorteile, die umso größer werden, je genauer man seine Ziele kennt. Eine Anlage in den Erwerb der eigenen Immobilie etwa ist dann sinnvoll, wenn der Einzug eines Tages geplant ist, oder wenn die bestehenden Mieter eine langjährige Bindung an die Immobilie haben und es sich um Verwandte oder Freunde handelt. Nachteilig wirkt dann oft die Bindung, da man in Notzeiten doch geneigt ist, zu unterstützen. Den Gang zum Anwalt bei Zahlungsausfall geht man eher nicht.
Sicherer scheint es, in begehrte Objekte zu investieren. So kann ein Mietausfall eher kompensiert werden, wenn die Chance hoch ist, beim nächsten Mal „mehr“ Glück zu haben.

Sind die Chancen schlecht, überhaupt geeignete Mieter zu erhalten, dann ist auch in einem solchen Fall eine eher schwierige finanzielle Situation zu erwarten.  

Es lohnt sich daher, die Entwicklung des örtlichen Mietspiegels zu betrachten. So sind die Immobilienpreise beispielsweise in Dresden, Chemnitz und Berlin seit Jahren im Wachstum begriffen. Hier herrscht also eher eine geringe Gefahr, dass man seine Immobilienanlage nicht verzinst bekommt. Je höher die Nachfrage, umso eher kann man sich übrigens auch seine Mieter aussuchen. Also auf die Lage der Immobilie kommt es ebenfalls an. Eine Immobilienblase ist in Deutschland übrigens derzeit nicht zu befürchten. Es besteht hier die Besonderheit, dass die meisten Menschen zur Miete wohnen. Das ist in den meisten Ländern der EU übrigens anders.

Aber auch Anlagen in mehrere Objekte oder Anlagen in Teile eines Objektes, etwa einer modernisierten Altbauwohnanlage, kann Vorteile haben. Wenn kein Einzug geplant ist, so ist die Anlage in begehrte Wohngebiete sicher eine Grundlage für Wachstum. Wichtig: Die Wohnanlagen sollten zentral und modern geführt werden, etwa durch ein Immobilienunternehmen wie die factum Immobilien AG.

So wird sichergestellt, dass entsprechende Immobilien im Wert erhalten werden.

Wenn diese Ratschläge beherzigt werden, steht einer Auswahl der entsprechenden Objekte nichts mehr im Wege. Hierbei ist auf den Zustand zu achten, auf die Lage des Objektes, denn hier lässt sich auch auf störende Umgebungsgeräusche schließen, wie auch auf entsprechende Infrastruktur. Auch die Wohnung selbst sollte betrachtet werden. Wie ist der Zustand? Muss Geld für die Renovierung eingeplant werden?
Wie ist die technische Ausstattung?  Muss in neue Wasserleitungen investiert werden, oder ist die Datenleitung nicht auf dem Stande der Zeit? Ein Besuch vor Ort lohnt sich. 

Ist die Auswahl getroffen, dann besteht zumindest eine große Sicherheit, dass das angelegte Geld die nächsten Krisen übersteht. Es gab übrigens in den letzten Hundert Jahren nicht weniger als vier Währungsreformen, die meisten Gebäude bleiben jedoch im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

factum Immobilien AG Projekte und Anlageobjekte

Freitag, 27. Januar 2012

Projekt der Woche - Meußlitzer Str.18, 01259 Dresden

Die factum Immobilien AG stellt das Projekt der Woche vor. Investieren Sie in Sachwerte.

Heute stellen wir das wunderschön anzusehende Objekt an der Meußlitzer Straße 18, 01259 Dresden, vor.
Meußlitzer Str. 18, DresdenMeußlitzer Str. 18



Zimmer 2.0
Wohnfläche ca. 65.00 m²
Kaufpreis 124.500,00 EUR

Wohnungstyp Etagenwohnung
Etage 1
Schlafzimmer 1
Badezimmer 1
Keller Ja
Balkon/Terrasse Ja

Vermietet Ja

Nehmen Sie Kontakt auf.

factum Immobilien AG

Impressum factum Immobilien AG
Gleiwitzer Straße 5a
55131 Mainz

Telefon: +49 (0)6131 971 377-0
Telefax: +49 (0)6131 971 377-99

Link zum Angebot:
http://home.immobilienscout24.de/5369772/expose/65860230/pictures

Mittwoch, 25. Januar 2012

2012: Jahreswechsel in der neuen Immobilie?

Das Jahr 2012 hat unmerklich begonnen, und die factum Immobilien AG wünscht einen vor allem gesunden Start in das neue Jahr und eine ruhige, erholsame Zeit zu Jahresbeginn.
Aber, sind wir mal ehrlich, es gab nur wenige Wochenfeiertage im Jahr 2011 und daher wenig zusätzliche Erholung für die meisten Menschen hierzulande. Weihnachten 2011 - das fand am Wochenende statt.

Wer redet da von Erholung?  Die sieht doch anders aus. Die factum Immobilien AG unterstützt Sie gerne, sich in diesem Jahr Ihr Bedürfnis nach Sicherheit, Wohnraum und Freiraum zu erfüllen. Denn im neuen Jahr kann alles anders werden. Planen Sie doch Ihren nächsten Jahreswechel in der neuen Immobilie.
Gerne steht Ihnen die factum Immobilien AG mit Rat und Tat zur Seite.

Sehen Sie einmal unverbindlich unsere Projekte 2012 an!

http://factum-immobilien-ag.de/projekte-factum-immobilien-ag/index.html

factum Immobilien AG


Montag, 19. Dezember 2011

Im Showroom perspektive Mittelstand

Neu: Die factum Immobilien AG präsentiert sich im Showroom der Perspektive Mittelstand. Die Perspektive Mittelstand ist eine Plattformen für kleine und mittlere Unternehmen, auf welchen nicht nur der Betrieb, sondern darüber hinaus die Dienstleistungen und besondere Angebote vorgestellt werden können. So können auch Veranstaltungen, Experten oder Kontaktpartner dargestellt werden. Aber auch eine Übersicht der Prodsukte der factum Immobilien AG wird vorgestellt.
Dieses Portal ist besonders zu empfehlen, wenn Sie nicht viel Zeit zur Verfügung haben und einen kurzen Überblick über die factum Immobilien AG erhalten möchten.

http://www.perspektive-mittelstand.de/factum-Immobilien-AG-Immobilien-AG-Mainz/CorporateShowroom/Portrait/11062.html

Sonntag, 18. Dezember 2011

Fußball: Das Wunder der Kommunikation

Sportfreunde Dynamo Dresden
Adventsthema: Kommunikation und Breitensport

Die factum Immobilien AG ist als Sponsor des Vereins Dynamo Dresden auf der Sportsfreunde Website des Vereins gelistet.

Das ist deshalb der Fall, weil die factum Immobilien AG als Unternehmen aus der Region viel Herzblut in die Geschicke des Vereins Dynamo Dresden legt. Aber warum ist Sport, und vor allem Fußball, auf der Couch so interessant? Warum gibt es so viele Nachwuchssportler? Warum sind wir so fanatisch, wenn es um das runde Leder geht?  Die factum Immobilien AG klärt auf.

Warum ist es gerade Fußball, der uns vor den Bildschirm fesselt?

 Sport ist eine ideale Beschäftigung, um dem Stress, den der Beruf oder die Familie für die meisten von uns mit sich bringt, auszugleichen. Das ist seit langem bekannt, und es gibt viele tausend Sportarten, die ausgeübt werden können. Dennoch wird sich meist für Fußball entschieden, wenn es um einen Vereinsbeitritt geht. Warum ist das so?
Fußball ist kein reiner Sport zum Zusehen. Man kann immer Fußball spielen, es reicht ein freier Platz, ein paar Jacken werden als Torpfosten ausgebreitet. Derzeit spielen etwa 265 Millionen Menschen, Männer wie Frauen, auf der Welt Fußball, um sich die Zeit zu vertreiben, sportlich aktiv zu sein oder Geld zu verdienen. Oft sogar aus mehreren dieser Gründe. Alleine 27.000 Vereine bestehen in Deutschland. So ist der Fußball nicht nur ein Sport zum Ansehen, sondern auch zum Mitmachen. Er ist einfach zu lernen, der Aufwand ist gering, und auch Menschen aus sozialen Brennpunkten können es zum Star schaffen. Das dürfte eines der Geheimnisse dieses Breitensports sein. Fußballwetten, Europameisterschaften. Weltmeisterschaften einschließlich Public Viewing machen Ereignisse aus der Fußballwelt zu gemeinsamen Erlebnissen für alle Menschen.

Wie entstand der Sport?

Pressezeichnung zum ersten Fußballländerspiel
zwischen England und Schottland (1872)
Fußball stammt aus England, das ist zumeist bekannt. Der Erfolg begann mit den Regeln. Im Jahre 1848 verfassten vermutlich Studenten der Universität Cambridge die ersten gültigen Fußballregeln. Im Jahre 1857 gründeten Cricketspieler mit dem FC Sheffield den ersten offiziellen Fußballverein der Welt. England gilt heute als das Mutterland des Fußballs, auch deshalb, weil hier mit der 1863 in London gegründeten Football Association (FA) der erste Fußballverband entstand, ein umfassendes Regelwerk geschaffen sowie die Entwicklung der Sportart nachhaltig gefördert wurde. Danach ging es mit dem Sport steil bergauf. So hat nach dem zweiten Weltkrieg der Sieg Deutschlands gegen Ungarn im Jahr 1954 zum "Wunder von Bern" geführt. Deutschland Sieg im Fußball nach neuen Jahren Nachkriegszeit. Zugleich der Durchbruch für das Fernsehen, das erstmals ein solches Ereignis ausgestrahlt hat. Unvergesslich ist der Kommentator des Radiomoderators Herbert Zimmermann:  "Tor! Tor! Tor! Tor...!"
Die Fernsehbilder konnten damals noch nicht aufgezeichnet werden, und auch die Tonspur des Fernsehkommentars von Dr. Bernhard Ernst ist verschollen. So unterlegte auf Initiative von Rudi Michel ein Team des Südwestfunks die Filmaufnahmen des offiziellen Fifa-Films mit dem Ton der Radioreportage, so dass auch spätere Fernsehgenerationen das damalige Endspiel immer mit Herbert Zimmermann in Verbindung bringen werden.
Der Link zum Nachhören: http://www.youtube.com/watch?v=JGOOSVEs-8g

Organisation der Wettspiele


Die FIFA ( Fédération Internationale de Football Association) ist der Weltfußballverband mit Sitz in Zürich in der Schweiz. Die FIA existiert seit 1904 und sie organisiert verschiedene Fußballwettbewerbe, darunter die Männer- und die Frauen-Fußballweltmeisterschaft.
Die FIFA ist ein im Handelsregister eingetragener Verein im Sinne des Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Wie kommt man an "seinen" Verein?

Kaum etwas ist persönlicher als die Geschichte zur Auswahl des eigenen Fußballvereins, die oft im frühen Kindesalter bereits erste Blüten trägt. Wie entsteht die Neigung zum Lieblingsverein? Die Qual der Wahl ist meist nicht groß. So orientieren sich die meisten Fans entweder am heimatlichen Verein oder an einem erfolgreichen Verein. Ist diese Vereinsfrage einmal entschieden, bleibt man dem Verein meist bis zum Lebensende treu. In Erfolg wie auch im Misserfolg. Inzwischen erfährt der Fußball gigantische Erfolge, Arenen werden gebaut, die an die 100.000 Menschen fassen.

Der Erfolg des Fußballs ist unbegrenzt und unerreicht. Durch den Wechsel zwischen Weltmeisterschaft und Europameisterschaft im Zweijahreswechsel in verschiedenen Ländern wird auch der Nachwuchs schnell begeistert, so dass mit immer weiter steigenden Fans zu rechnen ist.

Geheimnis Kommunikation 

Ein weiteres Geheimnis des Fußball ist, das dieser immer ein Thema ist, das zum Gespräch einlädt. Menschen kommunizieren gerne, doch oft fehlt ein Thema. Vor allem, wenn diese einander fremd sind oder eben erst vorgestellt wurden. Sie kennen ihre Interessen nicht, und womöglich, etwa bei geschäftlichen Besprechungen, haben sie auch nur kurze Zeit, sich einzuordnen. Da gibt es verschiedene Gesprächsthemen, Klassiker sind das Wetter, oder die Nachrichten: Kommt ein Sturm? Sind weiße Weihnachten zu erwarten? Aber auch der Fußball. Schnell erfährt man, welchen Verein das Gegenüber mag, und schon entwickelt sich Sympathie. Auch, wenn der Gesprächspartner einen anderen Verein, womöglich sogar den ärgsten Gegner, leiden mag, gilt: Beide mögen Fußball.

Die factum Immobilien AG rät: Treiben Sie mal wieder Sport. Es muss ja kein Profifußball sein. Aber ein wenig Ehrgeiz schadet ja bekanntlich nicht...

Quellen und Recherchen zu diesem Artikel der factum Immobilien AG
http://de.wikipedia.org/wiki/Fußball
http://www.sportfreunde-dynamo.de/
http://de.fifa.com/
http://de.wikipedia.org/wiki/FIFA

Das Wunder von Bern
http://de.fifa.com/classicfootball/matches/match=1278/index.html
http://epoche-3.de/wm54.html

Aktuelle Fußballergebnisse
http://www.fussball.de/

Samstag, 17. Dezember 2011

factum Immobilien AG auf Onlinestreet

Die factum Immobilien AG ist auf dem Portal Onlinestreet gelistet. onlinestreet.de/factum-Immobilien-AG.62642.html

Das Portal Onlinestreet bietet neben den durch die Editoren des ODP, die jweils Fachleute in ihren Themengebieten wie auch gute Redakteure sind, erstellten Links eine eigene redaktionelle Bewertung und Veröffentlichung von nützlichen und qualitativ hochwertigen Verlinkungen.
Es handelt sich also um ein sehr empfehlenswertes Portal, und daher ein großes Dankeschön, dass die factum Immobilien AG zum Thema Immobilien verlinkt worden ist (factum Immobilien AG).

http://onlinestreet.de/factum-Immobilien-AG.62642.html

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Top 10 auf Favoriten.de

Nachricht der factum Immobilien AG in den Top 100

Social Bookmarks sind im Trend. Websites werden Online gespeichert, damit unabhängig vom eigenen PC sind sie überall auf der Welt aufzurufen. Die Nachricht der factum Immobilien AG zum Thema Social Enterprise Marketing ist nun mehrfach in den Top 50 des Deutschen Anbieters Favoriten.de zu finden, derzeit auf Platz 1  Platz 2 und Platz 3. Die factum Immobilien AG dankt für das Interesse.

http://www.favoriten.de/top100.html

Es handelt sich um die Links
http://www.immowelt.de/adressen/makler/detail.aspx?agid=D67111689B034BEA8024BF944E809FE9
http://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/55131/6190282826/FACTUM_IMMOBILIEN_AG.html
http://finianz.de/details/102120.html

Sonntag, 11. Dezember 2011

Eigene Domain für Immobilienportale?

Das Thema der factum Immobilien AG zum  dritten Advent: die Domain .immobilie. Diesmal handelt es sich um ein Geschenk für die Immobilienbranche. Quasi ein Geschenk an uns selbst. Doch fangen wir am Anfang an.

So gibt es bereits erste Anzeichen, dass demnächst eine eigene Domainkennzeichnung für Immobilienangebote verfügbar ist. Denn alljährlich kann eine Bewerbung bei der ICANN aufgegeben werden, um neue Top-Level-Domains zu erstellen. Diesmal war eine BEwerbung für Immobilienportale dabei. Kein Wunder, schließlich ist das Haus, die Höhle, der größte Schutz des Menschen vor der Natur seit Beginn der Aufzeichnungen. Ohne Dach über dem Kopf wären wir nicht da, wo wir heute stehen. Doch eine andere Frage ist wichtiger in diesem Zusammenhang. Wer oder was ist ICANN?

 Teile einer "Karte" des Internets, basierend auf Daten
von opte.org am 15.01.2005. Quelle: Wikipedia.
Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) verwaltet und koordiniert die Vergabe der Top Level Domains sowie das Management der Protokolle Ipv4 und Ipv6. Sie wurde 1998 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation. Seit dem 30. September 2009 steht die Icann unter internationaler Aufsicht und nicht mehr unter der des US-Handelsministeriums. Sie ist also in den USA beheimatet.

Im Jahr 2011 wurde bei der Vergabe der Top-Level-Domains eine Neuerung bekannt. So kann nun jedes Wort als Top-Level-Domain anerkannt werden.

Abgearbeitet werden die Anträge auf neue gTLD stapelweise. In der ersten Runde werden maximal 500 Anträge angenommen, in den folgenden die Zahl auf maximal 400 reduziert. Die Prüfung eines Antrags kostet 185.000 US-Dollar, danach fallen 6.250 US-Dollar pro Quartal zuzüglich einer Transaktionsgebühr von 0,25 US-Dollar ab 50.000 registrierten Domains an.

Die Anmeldung für die erste Vergaberunde neuer gTLDs läuft vom 12. Januar bis 12. April 2012. 1.)

Das Verfahren ist sehr kompliziert und techniklastig. Die factum Immobilien AG hat eine Übersetzung des Bewerbungsformulars der Dienstleister Mind & Machines für Sie ausfindig gemacht. Hier heisst es unter anderem:
Bild: Wikipedia (Hank van Helvete)

Welches Ziel streben Sie an? Sie müssen detaillierte Antworten produzieren, denn Ihre Angaben werden in einer später veröffentlichten Studie verwendet. Diese Studie soll feststellen, ob neue TLDs mehr Wettbewerb und mehr Auswahl kreiert haben und ob Ihre TLD der Community Vor- oder Nachteile gebracht hat. Ihre Angaben sind also Basis dieser Studie.

Damit ICANN Ihre Bewerbung als eine Community-Bewerbung akzeptiert, müssen Ihre Registrierungsrichtlinien so ausgelegt sein, dass sich nur Menschen aus der von Ihnen vertretenen Community eine Domain registrieren können. Gleichzeitig sollten Ihre Richtlinien potentielle Nutzer auch nicht von einer Registrierung abschrecken. Für den Erfolg einer TLD ist es außerdem wichtig zu entscheiden wie und wann die Richtlinien umzusetzten sind. Wir können Ihnen dabei helfen, die möglichen Folgen Ihrer Richtlinien zu analysieren.


...Je präziser Sie Ihre Community definieren und je schwieriger es ist, einen Ihrer Domainnamen zu registrieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass ICANN Ihre TLD als eine Community annimmt.

...Auch Kontinente (.afrika), Subkontinente (.suedasien) oder multinationale Regionen (.mittelamerika) zählen als geographische Top-Level Domains. Obwohl in diesen Fällen die Zuständigkeiten nicht eindeutig sind, wird ebenfalls ein solches Schreiben benötigt.

...Die Unterstützung der Regierung zu bekommen kann ein langwieriger, mühsamer und kostenaufwendiger Prozess sein. Sie sollten nicht “nur” Regierung überzeugen, sondern auch mit der entsprechenden Community in Kontakt treten.

...In diesem Abschnitt müssen Sie zu den technischen Beschaffenheiten Ihrer Registry Auskünfte geben. Mit Angaben zur Network-Architecture, Database Capabilities, DNS Capabilities, Sicherheit, IPv6, DNSSEC, sowie Failover Plans müssen Sie erklären, wie ihre Registry technisch funktioniert und was für technische Vorsorgen Sie für den Schutz der Registranten treffen. Diese Fragen sind ohne technisches Verständnis sehr schwer zu beantworten. 2.)

2.) http://www.mindsandmachines.de/services/icann-application/

Diesen schwierigen Web beschreiten die Projektmitarbeiter des Immobilienprrojekts dotimmobilie.de. Zur Finanzierung, die ja ebenfalls seitens Icann geprüft wird, werden bereits Bestellungen angenommen.

Auszug aus der Beschreibung des Projekts:
.immobilie ist eine eigenständige Top-Level-Domain (TLD) wie die bestehenden Top-Level-Domains .de oder .com.
Mit .immobilie werden voraussichtlich Ende 2012 bis Anfang 2013 Domainnamen möglich sein, wie:
www.wohnungen.immobilie
www.hamburg.immobilie
www.makler-meier.immobilie
Das Unternehmen dotimmobilie GmbH wird sich stellvertretend für alle Unternehmen der Immobilienbranche um die Einführung der TLD .immobilie bewerben. 3.)


Aber es gibt auch andere Bewerber, etwa die Städte, welche sich bei der Icann um Städteendungen wie .hamburg, .berlin, .köln bewerben, oder etwa inhaltiche Endungen wie .film oder .hotel. 4)

Aber auch die Schweiz hat Interesse, neue Domains anzubieten. So sind Namen wie Fixnet.swisscom oder Fahrplan.sbb im Gespräch.

Der Prozess vom Antrag bis zur Bewertung kostet übrigens bis zu 185.000 Dollar und dauert zwischen neun und zwanzig Monaten. Die erste Adressendung der neuen Art könnte also frühestens Ende 2012 in Betrieb gehen. 5)

Es bleibt abzuwarten, welche Domains sich beim neuen Verfahren durchsetzen, und in welcher Form die Suchmaschinen auf neue Domainendungen reagieren. Denn letztlich zählt nicht der Status, sondern das Ergebnis in den SERP (Suchmaschinenergebnislisten). Ob die neuen Domainendungen zum entscheidenden Vorsprung vor der Konkurrenz verhelfen, wird sicher spannend bleiben.

1) http://www.golem.de/1106/84309.html
2) http://www.mindsandmachines.de/services/icann-application/
3) http://www.dotimmobilie.de/was-ist-immobilie
4) http://www.teledir.de/icann-bewerbung-um-neue-homepage-namen-bald-moeglich-3782
5) http://www.tagesanzeiger.ch/digital/internet/Schweizer-duerfen-InternetAdressendung-ab-2012-selber-waehlen/story/18331203

Samstag, 10. Dezember 2011

Twitter: factum Immobilien AG auf der "Gazette Ländlicher Raum"

DIe factum Immobilien AG ist im Beitrag zur Gazette Ländlicher Raum aufgrund des Beitrags  "Ein Drittel träumt vom Eigenheim auf dem Land" als Mitwirkender erwähnt. Es scheint, die factum Immobilien AG trifft den Zeitgeist mit den Twitter-News zu Immobilien.

http://paper.li/LaendlicherRaum/1291752661

Freitag, 9. Dezember 2011

Immobilienblick am Wochenende


Die factum Immobilien AG präsentiert die Immobiliennews am Wochenende, die wir im Verlauf der Woche als wichtig erachtet haben und Ihnen hier vorstellen möchten.

Inflation und Eurokrise - Die Immobilie als Vermögensschutz
Als sicherer Sachwert liegt Wohneigentum voll im Trend. Doch nicht immer sind Immobilien ein guter Inflationsschutz. Worauf Käufer achten müssen.

http://www.focus.de/immobilien/kaufen/tid-24417/inflation-und-eurokrise-die-immobilie-als-vermoegensschutz_aid_692059.html


MÜNCHNER IMMOBILIEN MESSE  - Eine riesige Resonanz
Für die neue MÜNCHNER IMMOBILIEN MESSE im April sind die Ausstellungsflächen bereits jetzt komplett vermietet. Innenminister Joachim Herrmann übernimmt die Schirmherrschaft

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchner-immobilien-messe-eine-riesige-resonanz.d3908cdd-fb99-41ba-b742-23ac887a0495.html


NACHHALTIGE IMMOBILIEN | Energiewende LUKRATIVE TECHNIK
Mit der richtigen Dämmung, modernen Heizsystemen und Solaranlagen sparen Hausbesitzer Energie und Geld – zusätzlich gibt es Finanzspritzen vom Staat


http://www.focus.de/immobilien/kaufen/nachhaltige-immobilien-energiewende-lukrative-technik_aid_689117.html

Ein schönes Wochenende wünscht die factum Immobilien AG.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Kleines Update der Website factum-immobilien-ag.de

Auch in der Weihnachtszeit sind wir fleissig.

Die Website der factum Immobilien AG hat einige kleine Updates für Sie eingestellt.
factum Immobilien AG

So ist nun eine auf Google basierende benutzerdefinierte suche auf der Homepage der factum Immobilien AG eingebunden. Hier nimmt die factum Immobilien AG an einem BETA-Test teil, wir probieren diese Funktion also aus, ehe sie Marktreife erhält. Ohne Testphase keine Innovation. Ohne Innovation kein Wachstum.
Falls Sie hierzu eine Anmerkung haben., freuen wir uns über Ihre Mitteilung.

Weiterhin gab es ein Update im Service-Bereich; wir haben neue Partner-Seiten integriert. Nicht zuletzt hat der RSS-Feed der factum Immobilien AG ein Update erfahren und ist nun aktueller denn je.

Wir wünschen eine entspannte Zeit auf dem Webangebot der factum Immobilien AG.

Dienstag, 6. Dezember 2011

Im Bann der Ratingagenturen


Deutschland wurde durch die Ratingagentur Standard & Poor (zu Deutsch: Durchschnitt und Arm) als in Gefahr, herabgewertet werden zu können, eingestuft. Deutschland befindet sich derzeit in der höchsten Kreditierungsstufe, der sogenannten TrippleA (DreifachA, die Erklärung findet sich weiter unten im Artikel).

Die factum Immobilien AG beschreibt aus diesem Anlass Ratingagenturen und ihre Aufgabe.

Was sind Ratingagenturen?
Ratingagenturen beschreiben die Kreditsicherheit von Unternehmen, aber auch Staaten. Das kommt insbesondere für sehr große Investitionen, wie sie vor allem Staaten und Unternehmen durchführen, oft vor einer Investition. Denn es ist sicherer, eine solche Rating-Agentur zu beauftragen, als Anleihen eines Staates zu kaufen, der seine Schulden nicht bezahlen kann oder Gefahr läuft, neue Schulden anzuhäufen.


Was ist genau der  Auftrag der Rating-Agenturen?
Ziel der Kunden einer Rating-Agentur ist es, herauszufinden, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das verliehene Geld am Fälligkeitstag vollständig zurückzubekommen. Das gleiche gilt für die Zinszahlungen.
Die Agenturen erhalten ein Mandat, einen Auftrag. Sie prüfen die Kreditsicherheit, beispielsweise für Anleihen in Deutschland.

Wie wird bewertet?

Es gibt entsprechende Einordnungen, die der Energieeffizienzbeschreibung von Waschmaschinen gleichen. Man sagt also nicht direkt, dass ein Land oder Unternehmen marode ist. Es werden Buchstabenkombinationen gewählt.


AAA:  Schuldner höchster Bonität, das Ausfallrisiko ist sehr gering
AA:  Sichere Anlage, wenn auch leichtes Ausfallrisiko
A: Die Anlage ist sicher, falls keine unvorhergesehenen Ereignisse die Gesamtwirtschaft oder die Branche beeinträchtigen

BAA: Durchschnittlich gute Anlage. Bei Verschlechterung der Gesamtwirtschaft ist aber mit Problemen zu rechnen

BA: Spekulative Anlage. Bei Verschlechterung der Lage ist mit Ausfällen zu rechnen

B: Spekulative Anlage. Bei Verschlechterung der Lage sind Ausfälle wahrscheinlich

CAA: Nur bei günstiger Entwicklung sind keine Ausfälle zu erwarten
CA: Hohe Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls oder Insolvenzverfahren beantragt, aber noch nicht in Zahlungsverzug

C/ D:  Zahlungsausfall

Es gibt jeweils noch Unterstufen, die sich durch + oder + hinsichtlich der Tendenz erklären lassen. Nicht jede Ratingagentur hat die selben Maßstäbe bzw. Bezeichnungen, doch grundsätzlich ist diese Darstellung als Erklärung u.E. ausreichend.

Was sind die Auswirkungen?
Anleger sind nicht bereit, bei steigendem Risiko Geld zu niedrigen Zinsen herauszugeben. Je höher der Zinssatz, je teurer wiederrum das Geld, je mehr wird ausgegeben, um neune Kredite zu erhalten. Im Gegenzug erhält man weniger für Anleihen und Wertpapiere. Es gibt Vorwürfe, dass Ratingagenturen, wenn sie nicht schon Finanzkrisen in einzelnen Ländern hervorrufen, dann doch diese zumindest beschleunigen.

Die factum Immobilien AG möchte abschliessend noch anmerken, dass Sachwerte wie Immobilien einen Gegenwert darstellen, der auch in der Eurokrise sehr gefragt ist. Es gibt nämlich einen materiellen Gegenwert.

Es gibt übrigens auch Bewertungen in Deutschland: So kann die wirtschaftliche Lage der factum Immobilien AG etwa in der Firmendatenbank angesehen werden. Dort finden sich aber auch andere Informationen zur factum Immobilien AG, für welche Sie kein Geld in die Hand nehmen müssen.

Sonntag, 4. Dezember 2011

factum Immobilien AG: Strompreise senken

Steckdose (Bran)
2. Advent 2011: Die factum Immobilien AG senkt die Nebenkosten. Ihre Nebenkosten.





Als Adventsthema hilft Ihnen die factum Immobilien AG bei Ihrem Vorhaben, wie Sie mit Ihrer Immobilie Geld sparen können. Doch nicht ganz.

Denn heute ist es nun egal, ob Sie Vermieter, Mieter oder  im Anlagegeschäft tätig sind. Denn heute befassen wir uns mit dem Strompreis.

Noch in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts war es undenkbar, den Stromanbieter zu wechseln, doch heute ist es möglich. Warum man sich bei einem solchen Vorgang, also dem Wechsel des Stromanbieters, trotz der Abhängigkeit von Strom nicht fürchten muss, erklärt die factum Immobilien AG.

Zunächst muss eine Frage geklärt werden. Was ist der Strompreis? Viele Eigentümer von Immobilien wissen nur annähernd, wie er berechnet wird. Mieter schon fast nicht mehr.
Der Strompreis ist das Entgelt für Belieferung mit elektrischer Energie. Er setzt sich zumeist aus mehreren Preiskomponenten zusammen und macht 60 % des gesamten Stromrechnungsbetrages aus. Er besteht aus den folgenden drei Komponenten:

Energielieferung als Entgelt für die an den Kunden gelieferte Arbeit, die Stromerzeugung. Er wird an Großhandelsmärkten festgelegt, etwa der Strombörse in Leipzig (European Energy Exchange, EEX). Die Energielieferung macht bis zu 25 % des Strompreises aus. In dieser Komponente befindet sich auch die Marge, wie auch die Kosten für die Mess- und Steuereinrichtungen.

Was viele nicht wissen:   Die Großhandelspreise an der EEX bilden sich nach dem Prinzip der Merit-Order: das teuerste Kraftwerk, welches zur Deckung des Strombedarfs zugeschaltet werden muss, bestimmt den Preis für den gesamten an der EEX gehandelten Strom. Das ist ähnlich den Benzinpreisen. Es wird immer der Preis der Neubeschaffung zur Berechnung angenommen, nicht der Preis des Erwerbs.

Als zweiter Faktor wirkt sich das Netznutzungsentgelt aus, es ist staatlich reguliert und finanziert Transport und die Verteilung der Energie durch Übertragungsnetzbetreiber sowie den örtlichen Verteilnetzbetreiber.

Ungefähr 25 % des Strompreises beruht auf diesem Preisbestandteil auf Grund einer Monopolstellung der Stromkonzerne als gleichzeitige Netzbetreiber.

Weit höher wirken als dritter und letzter Bestandteil des Strompreises die Steuern, Abgaben und Umlagen. Sie betragen etwas mehr als 40% des Strompreises, sie gliedern sich in Konzessionsabgabe (Wegerecht durch die Kommunen), KWK-Umlage (Förderung der Stromerzeugung aus Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung), EEG-Umlage (Förderung der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien) und der Ökosteuer (Förderung klimapolitischer Ziele sowie Absenkung und Stabilisierung des Rentenbeitragssatzes). Und natürlich der Umsatzsteuer. Dieser Anteil am Strompreis hat sich seit 1998 (24,7 %) fast verdoppelt.

Was genau benötige ich nun an Strom? Der Strom wird in Kilowattstunden abgerechnet.

Ein mittlerer Haushalt benötigt etwa 3500 Kilowattstunden (kWh) jährlich. Was bedeutet das?
Wir sehen es am Beispiel eines Fernsehers.

Gerät = 95 Watt
Dauer der Nutzung = 2,5 Stunden
Kosten je Kilowattstunde an den Netzbetreiber = 0,20 EUR
95 W x 2,5 h = 237,5 Wh (Wattstunden)
237,5 Wh = 0,2375 kWh (Kilowattstunden)
0,2375 kWh x 0,20 EUR = 0,0475 EUR
Für eine ganze Kilowattstunde  (1000 : 95 ) = 10,5 Stunden

Die factum Immobilien AG als Unternehmen sieht hier Potential zur Einsparung. Sie auch? Unternehmen haben sich schon längst angepasst.

Preisvergleiche für Stromtarife finden Sie beispielsweise hier:

Stromtarife im Vergleich
Stromkosten senken
Stromvergleich auf Geizkragen.de

Aber nicht zur wirtschaftliche Erwägungen haben dazu geführt, dass die Anbieter überdacht worden sind. So haben beispielsweise kurz nach dem Unfall in Fukushima viele Nutzer die Stromart gewechselt und sind auf "grünen" Strom umgestiegen. Es gab übrigens bisher keine direkten Todesopfer durch den Atomunfall in Fukuoshima.

Definition:

Normaler Strom (auch Graustrom genannt) wird in der Regel in Kraftwerken aus Kohle, Öl oder Atomenergie produziert. Dabei fällt entweder das Klimagas Kohlendioxid (CO2) an oder es entsteht radioaktiver Müll. Ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.000 Kilowattstunden ist im Schnitt für den Ausstoß von 1,5 Tonnen CO2 und die Entstehung von 8,1 Gramm radioaktiven Abfalls verantwortlich, wie die Stiftung Warentest ausgerechnet hat. Grüner Strom nutzt die Kraft des Wasser oder des Winds, die Energie der Sonne oder Wärme aus der Erde. Andere Anlagen verbrennen Biomasse oder Müll. Gänzlich ohne Umweltbelastung kommt aber auch die Produktion von Ökostrom nicht aus.

Anbieter von Ökostrom:
  • LichtBlick AG Hamburg (mit 619.000 Stromkunden, Stand 07/2011; Umsatz 2010: 526 Mio. €)
  • Clean Energy Sourcing GmbH (Belieferung von Industrie- und Gewerbekunden, Stromabsatz: 1.000 GWh, dies entspricht 400.000 Haushaltskunden, Stand 05/2011)
  • ok Power
    Naturstrom AG (>200.000 Kunden, Stand 10/2011)
  • Naturstrom Rheinland-Pfalz GmbH  - diese 2001 gegründete Tochter der Koblenzer Elektrizitätswerke und (bis 2007) der MANN Naturenergie GmbH war das erste Unternehmen, dass mehr als 50 % des verkauften Stroms aus Windkraft erzeugte.
  • Elektrizitätswerke Schönau (EWS) (117.000 Kunden, Stand 07/2011)
  • Greenpeace Energy (110.000 Kunden, Stand 09/2011)
  • MANN Naturenergie GmbH (unabhängiger Anbieter, der umfangreich in verschiedene Formen erneuerbarer Energien investiert
  • Die Strommixer GmbH mit Sitz in Jemgum (Ostfriesland) ist mit ca. 8.000 Kunden ein kleiner Anbieter von Ökostrom (Stand 10/2009). 

Die factum Immobilien AG wünscht Ihnen viel Erfolg bei der Entscheidung, welche Energie künftig Ihren Fernseher speisen wird.

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ökostrom
http://www.n-tv.de/panorama/Arbeiter-erzaehlen-vom-Katastrophentag-article4922666.html
http://www.greenpeace-energy.de/oekostrom/stromkriterien.html
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/run-auf-oekostrom-haelt-an/4093396.html

Weiterführende Links
http://najuwiki.de/index.php/Ökostrom
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Energieversorger_(Ökostrom)

(factum Immobilien AG)
















Samstag, 3. Dezember 2011

http://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/55131/6190282826/FACTUM_IMMOBILIEN_AG.html

Die factum Immobilien AG wird nun auch auf dem Portal der Firmendatenbank gelistet. Die Firmendatenbank hält nicht nur Finanzdaten von Unternehmen vor, es besteht auch eine Verbindung zur Creditreform. So können Unternehmen wie die factum Immobilien AG auf dem Portal hinsichtlich verschiedener Parameter bewertet werden.

So finden sich Angaben wie folgt:
  1. Ausführliche Handelsregisterdaten mit Handelsregister-Nummer und Amtsgericht der factrum Immobilien AG
  2. Stammkapital und Mitarbeiterzahl der factum Immobilien AG
  3. Umsatz der Jahre 2008 bis 2011 der factum Immobilien AG
  4. Tätigkeitsfelder der factum Immobilien AG
  5. Namen, Adressen, Funktionen der 5 Manager der factum Immobilien AG
  6. Namen der 2 beteiligten Personen, z. B. Gesellschafter, Geschäftsführer (natürliche und juristische Personen) der factum Immobilien AG
  7. Angaben zur Hausbank der factum Immobilien AG
Diese Daten hält die Firmendatenbank vor bzw. besorgt diese bei Anforderung, so die Betreiber der Website im Portfolio.

http://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/55131/6190282826/FACTUM_IMMOBILIEN_AG.html

http://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/55131/6190282826/FACTUM_IMMOBILIEN_AG.html

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Beitrag aus dem Blog schafft es auf die Nachrichtenseite Immobilienscout24

Der Beitrag "Wem gehören die Sterne" vom ersten Advent aus diesem Blog ist nun auch auf der Newsseite des Portals Immobiliescout24.de zu sehen.

http://news.immobilienscout24.de/lifestyle/factum-immobilien-ag-wem-gehoeren-die-sterne,14309.html

Der Beitrag der factum Immobilien AG ist auch als PDF erhältlich: http://news.immobilienscout24.de/pdf/14309.pdf

Das Portal Immobilienscout24 hat den Beitrag aus dem Blog der factum Immobilien AG als zertifizierter Google-News-Lieferant übrigens auch an die News-Schnittstelle von Google übermittelt, so dass er auch in den Nachrichten zu lesen ist.
Hier geht es zum Beitrag.

Handy-Ausgabe der Website der factum Immobilien AG

Handy und PDA begleiten uns heute überall hin. Das spart Zeit, Ressourcen und Nerven. Die factum Immobilien AG hat den Webauftritt daher um die Komponenten zu Handy, Smartphone wie auch PDA erweitert, um Ihnen auch unterwegs entsprechende Informationen zu liefern.
Die Abfrage erfolgt, wenn der Browser als entsprechender Handybrowser erkannt wird. Ganz automatisch.

Die factum Immobilien AG für unterwegs:

http://www.factum-immobilien-ag.de/mobile/


Dienstag, 29. November 2011

factum Immobilien AG: Gut bewertet

Eine sehr gute Bewertung hat die factum Immobilien AG auf der Plattform Finianz.de erhalten (factum Immobilien AG).

Bewertungsmöglichkeit der factum Immobilien AG.

Leider noch mit alter Adresse veröffentlicht, ist es dennoch die factum Immobilien AG, die, seit mehr als zehn Jahren für Sie im Sektor Immobilien tätig, hier bewertet worden ist. Mehr als dreissig Personen bewerteten die factum Immobilien AG überdurchschnittlich.
Das Portal führt ein Whoiswho der bedeutenden Unternehmen auf dem Finanz- und Unternehmenssektor, ranghohe Unternehmen sind in der Liste der hundert einflussreichsten Unternehmen aufgeführt. Auch ein "bestof" der Firmenprofile ist verfügbar. Hier werden die Besucherzahlen im Verhältnis zu den Bewertungen dargestellt.

Zudem finden sich Tools auf der Seite, um entsprechende Informationen zum Finanzmanagement zu erhalten.

Eine Auswahl:

Börsenkurse - Aktienkurse online abfragen

Online-Rechner  -Berechnungen von Zinseszins, Mietpreis, ROI, etc. 

RSS-Newsfeeds - Futter für Ihren Newsreader

Währungsrechner - Wechselkurse und Kurstabellen von mehr als 200 Währungen

Wechselkurse - Devisenkurse der Leitwährungen auf einen Blick 
Finanznachrichten - Aktuelle News und Nachrichten aus der Finanzwelt

Veranstaltungen - Messen, Ausstellungen und Events rund um das Thema Finanz


Das Portal finianz.de bietet noch einiges mehr. So kann neben der Bewertung von Finanzportalen auch ein Bookmark angelegt werden, ähnlich der sozialen Bookmarks, die in der Cloud gespeichert werden. Mit allen Vorteilen der Cloud:  Es kann von überall auf der Welt darauf zugegriffen werden.

Das besondere ist, dass die Bookmarks auch im PDF-Format erzeugt weden können.
Beispiel der factum Immobilien AG.

Und, ehe wir es vergessen: Eine faire Bewertung ist auch durch unsere Besucher gerne gesehen. In diesem Sinne
http://finianz.de/details/102120.html

Ihre factum Immobilien AG


factum Immobilien AG auf Green Energy - Daily

Beiträge der factum Immobilien AG sind jeweils handerstellt, gut recherchiert und daher lesenswert, wie wir immer wieder feststellen dürfen. Und zwar deshalb, weil sie oft verlinkt oder anderweitig genutzt werden, etwa für Internetnachrichtenmagazine
.
So gab es in der letzten Woche wieder zwei Beiträge der factum Immobilien AG, die veröffentlich worden sind. Es handelt sich zum einen um die Mitteilung, dass die Serviceseiten der factum Immobilien AG auf der Homepage neu erstellt worden sind.

Dies war eine Berichterstattung für die Zeitschrift Flugfeld am 22.11.2011 wert.
Zu finden hier:
http://paper.li/flugfeld/1299074038/2011/11/22

DIe Zeitschrift - im übertragen Sinne ist das Wort Zeitschrift natürlich in diesem Zusammenhang zu verstehen - Green Energy hat den Link der factum Immobilien AG zum Thema
"Fragen und Antworten zum Energie-Projekt Naturstromspeicher Gaildorf (5): Windkraft und Immobilienwert " weiter veröffentlicht.
Zu finden hier:
http://paper.li/schirello/1303120149

DIe factum Immobilien AG wünscht eine ruhige Adventwoche.

Sonntag, 27. November 2011

Factum Immobilien AG: Wem gehören die Sterne?

Zum ersten Advent befasst sich die factum Immobilien AG hier im Blog mit einem eher seltenen Immobilienthema, oder noch eher: Grundstücksthema. Die meisten von Ihnen kennen das Thema vermutlich als versierte Internetbenutzer.  
Bildquelle: Nasa

Man kann, etwa als Geschenk, Sterne benennen, einen Quadratmeter auf dem Mond erwerben. Oder auf dem Mars.

Denn der ist wieder im Gespräch: Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat ihre neue Mars-Mission gestartet. Eine Trägerrakete vom Typ Atlas V mit dem Forschungsroboter "Curiosity" ("Neugier") an Bord hob am Samstag planmäßig vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida zum Flug ins All ab, wie die NASA mitteilte. Nach einer etwa 570 Millionen Kilometern langen Reise wird "Curiosity" im August 2012 auf dem Roten Planeten erwartet. Man schätzt, dass ab 2030 auch Menschen den Mars betreten werden.
Das fast 900 Kilogramm schwere Gerät ist damit deutlich größer, schwerer und technisch ausgereifter als frühere Mars-Roboter. Die Entwicklung des Roboters verschlang 1,8 Milliarden Dollar, insgesamt wird seine Mission auf 2,5 Milliarden Dollar (knapp 1,87 Milliarden Euro) veranschlagt. Eine der Aufgaben wird die Suche nach Wasser sein - und somit nach Hinweisen auf Spuren von Leben auf dem Planeten.

Landeplatz des mobilen Labors Mitte August soll der Krater Gale sein. Nach Angaben der NASA wurde er ausgewählt, weil dort unter anderem Lehm und Sulfate vermutet werden. Auf der Erde existiert überall dort, wo es Wasser gibt, auch mikrobisches Leben. Im August hatte die NASA erstmals mittels eines Orbiters, der den Planeten seit 2006 umkreist, Hinweise auf die Existenz von Wasser auf dem Mars entdeckt.*

Doch schon heute kann man Immobilien auf dem Mars erwerben. Angebote wie Mondland.de, Mondmakler.de oder Marsshop.com bieten entsprechende Flächen zum Kauf. Auszug aus den Werbeversprechen:

Hier erwerben Sie einen Claim auf dem Mars. Jedes Grundstück wird mit drei Urkunden dokumentiert (Die Besitzerurkunde, die Marskarte und die Marsgesetze). Alle Urkunden sind in Englisch. Die Besitzurkunde wird auf den Namen des stolzen Besitzers ausgestellt und trägt die genauen Koordinaten Ihres Grundstücks. Die Zertifikate sind auf ca. A3 großem Pergamentpapier gedruckt.

Die Grundstücke werden katalogisiert und der Besitzer in der internationalen Datenbank als offizieller Claimbesitzer registriert. Wenn Sie mehr als ein Grundstück bestellen, liegen die Grundstücke nebeneinander - das ist besonders gut geeignet, falls Sie planen einen Flugplatz zu bauen.

Ausser ihrem Mars Grundstück bekommen Sie von uns:
Die Mars-Verfassung und Mars-Gesetze
Ihre Mars Grundstücks Besitzurkunde
Eine Landkarte des Mars (Auf der die ungefähre Position ihres Grundstücks eingezeichnet ist.) Eine Kopie der Kurzgeschichte: "Du besitzt den WAS?", die eine Kopie der Deklaration der Inbesitznahme, die bei den Vereinten Nationen, der US Regierung und der Russischen Regierung angemeldet wurde, als Beweis dafür dass die hier zum Verkauf angebotenen Grundstücke, verkauft werden dürfen, beinhaltet.
Alle obenstehenden Dokumente sind auf ca. 30 cm x 35.5 cm simuliertem Pergamentpapier gedruckt, bereit zum Einrahmen. Alle Dokumente sind in ENGLISCH.

Doch ist der Kauf verbindlich? Oder ist es eher ein Gag, ein schönes Geschenk? Die factum Immobilien AG bemüht sich um Aufklärung. Kann ein Grundstück bereits jetzt verkauft werden, obwohl es noch nicht zu bewirtschaften ist, oder handelt es sich um einen Party-Gag?

Als erste Gesellschaft der Welt hat die Lunar Embassy bereits Ende der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts aufgrund einer Gesetzeslücke innerhalb der Verträge der Nationen zur Weltraumfahrt Grundstücke auf dem Mond angeboten.
Gegenwärtig gibt es zwei Abkommen zu diesem Thema - den "Outer Space Treaty" von 1967 und den "Moon Treaty" von 1984. Der erste Vertrag verbietet allen Staaten der Welt, irgendeinen Eigentumsanspruch auf Planeten zu erheben, da der Weltraum allgemeines Gut der gesamten Menschheit sei. Übrigens wurde hier auch verboten, den Weltraum militärisch zu nutzen. Das Abkommen trat in Kraft, auch wenn sich die Staaten nicht daran gehalten haben, den Weltraum nur in friedlicher Absicht zu nutzen, aber es hat eine wichtige Regelungslücke. Damals dachte man, dass Weltraumfahrten nur in staatlicher Regie vonstatten gehen könne, weswegen die Inbesitznahme nur für Staaten, nicht aber für Einzelpersonen oder Unternehmen verboten wurde. Unter anderem diese Lücke sollte dann "das Agreement Governing the Activities of States on the Moon and other Celestial Bodies", kurz: "Moon Treaty", im Jahr 1984 füllen, das das Verbot explizit auch auf natürliche Personen und Organisationen erweiterte. Nur gab es bei diesem Abkommen ein Problem: praktisch keine Regierung hat es unterzeichnet, weswegen es schlicht rechtlich keine Wirkung entfaltet. Es fehlen die Unterschriften.

Aber: Ferner bindet das Völkerrecht nach einhelliger Auffassung der meisten nationalen Gerichtsbarkeiten auch Privatpersonen unmittelbar. So würde beispielsweise niemand ernsthaft behaupten, es sei Privatpersonen und Unternehmen erlaubt, Nuklearwaffen zu besitzen, nur weil im Atomwaffensperrvertrag allein von Staaten die Rede ist. Oder wäre das auch eine Regelungslücke?

Zusätzlich wurde in der Vergangenheit Wert darauf gelegt, keine Grundstücke zu "verkaufen", die von wissenschaftlichem Wert sein könnten (z.B. geplante und vergangene Landestellen für Missionen oder berühmte Plätze mit Kulturcharakter wie das Marsgesicht), um hier keine Konflikte zu erzeugen. Im Zuge der Wissbegierigkeit der Menschheit wird auch jetzt noch darauf hingewiesen, man möge auf seinem Grundstück doch Landungen von Sonden dulden, auch wenn die rechtliche Verpflichtung nicht mehr bestehe.

Dazu kam, dass in den USA das Recht nach wie vor gilt, einen Claim für sich zu beanspruchen. Dieses Recht ist aus der Goldgräberzeit bekannt, wer kennt nicht „Lockruf des Goldes“, ein Film, der aus verschiedenen Büchern des Autors Jack London im Jahr 1975 von Walter Ulbrich (Drehbuchautor) zusammengestellt worden ist?
Dieses Recht nutzte das Unternehmen für seine Zwecke aus und sicherte sich dementsprechend gemäß amerikanischem Recht Landparzellen auf erdnahen Planeten des Solaren Systems. Jedoch gilt bisher weder auf dem Mond noch auf einem der anderen Himmelskörper des Sonnensystems amerikanisches Recht. Daher bleibt abzuwarten, ob jene Ansprüche tatsächlich berücksichtigt werden, falls diese Himmelskörper eines Tages besiedelt werden sollten. Außerdem ist es mehr als fraglich, inwieweit diese Grundstücke in anderen Ländern als den Vereinigten Staaten als rechtlich bindend verkauft wurden.

Fassen wir zusammen. Es ist noch nicht entschieden, ob diese Grundstückskäufe tatsächlich rechtliche Wirkung für spätere Generationen entfalten, die Tendenz ist aus unserer Sicht aber eher negativ. Falls Sie einen Grundstückserwerb dennoch beabsichtigen, sollten Sie die Lunar Embassy in Erwägung ziehen, da diese durch die Gesetzgebung als unserer Ansicht nach „erste“ Organisation Ansprüche ggf. besser als andere Anbieter durchsetzen kann. Wenn überhaupt. In diesem Sinne: Bleiben Sie bodenständig.

Factum Immobilien AG

Es wurden folgende Quellen zur Recherche verwendet, wobei anzumerken ist, dass die Interpretation beim Autoren liegt.

http://www.mondland.de/mondgrundstuecke/marsgrundstueck.html


Das Bildmaterial darf nur entsprechend der Richtlinien der NASA weiterverwendet werden. 

Freitag, 25. November 2011

factum Immobilien AG: Immobilienblick am Wochenende


Die factum Immobilien AG präsentiert die Immobiliennews am Wochenende, die wir im Verlauf der Woche als wichtig erachtet haben und Ihnen hier vorstellen möchten.

Immobilien: Deutsche Großinvestoren bleiben in Europa Die Wolkenkratzer in Frankfurt. Institutionelle Investoren ziehen Immobilien in Deutschland und Europa vor. Quelle: Istock

Wenn es um Immobilienfonds und –beteiligungen geht, bleiben deutsche institutionelle Investoren lieber in Deutschland oder gehen nach Europa. Produkte mit Schwerpunkt Asien-Pazifik und Nordamerika sind hingegen weniger gefragt.

http://www.dasinvestment.com/investments/immobilien/news/datum/2011/11/23/immobilien-deutsche-grossinvestoren-bleiben-in-europa/


Immobilien: Die Lage ist entscheidend
24.11.2011, 15:29 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Die Zinsen sind niedrig und die Preise moderat - viele spielen mit dem Gedanken, sich eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen. Dennoch lohnt sich der Immobilienkauf nicht überall. "Es gilt: Lage, Lage, Lage", sagt Torsten Weidemann vom Eigentümerverband Haus & Grund in Berlin. Wenn die auch in 20 Jahren noch gut sein wird, machten Käufer nichts falsch.

http://wirtschaft.t-online.de/wohnungskauf-bei-immobilien-ist-die-lage-ist-entscheidend/id_51750130/index?news

Wie Senioren von staatlicher Förderung profitieren

Senioren sollten bei ihrer Immobilie kein Geld verschenken: Wer jetzt die eigenen vier Wände altersgerecht umbauen möchte oder an den Einbau von Solarkollektoren denkt, kann noch von üppigen Förderungen profitieren.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/ratgeber-hintergrund/wie-senioren-von-staatlicher-foerderung-profitieren/5863268.html

Immobilien-Nachrichten » Wohnen 21. November 2011
Umfrage: Deutsche achten bei Immobilien auf Preis, Lage und Qualität
 Für die Deutschen sind die Kriterien Preis, Lage und Bauqualität –beim Kauf einer Immobilie am wichtigsten. Darauf folgen Objektgröße, nachbarschaftliche Umgebung und gute Infrastruktur. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle und repräsentativ quotierte Online-Befragung unter rund 600 Teilnehmern durch den Münchner Bauträger Concept Bau GmbH in Kooperation mit dem Panelanbieter Panelbiz und dem Umfrageunternehmen askallo. Die Meinung der Münchner weicht von der Meinung anderer Deutscher teilweise deutlich ab.

http://www.property-magazine.de/umfrage-deutsche-achten-bei-immobilien-auf-preis-lage-und-qualitaet-40589.html


Ein schönes Wochenende wünscht die factum Immobilien AG.


Donnerstag, 24. November 2011

factum Immobilien AG: Euro-Bond oder Anleihe in Immobilien?

Was ist der Euro-Bond oder Euro-Bonds?

Es handelt sich um gemeinsame Anleihen (verzinsliche Wertpapiere) der europäischen Staaten, die gegen andere Währungen erhältlich sind. Die Besonderheit ist, dass das Risiko hinsichtlich Zinsen und Auszahlung durch die betiligten Staaten gemeinsam getragen wird, seien sie hoch verschuldet oder nicht (Deutschland ist auch hoch verschuldet, erwirtschaftet aber seine Raten selbständig).

Als Risiko wird dabei von den reicheren Ländern, allen voran Deutschland und Frankreich gesehen, dass die Haushalte der beteiligten Länder nicht zu kontrollieren sind, wie am Beispiel Griechenland zu sehen war. Somit besteht die Gefahr, dass die reicheren Länder letztlich für die gemeinsamen Anleien aufkommen müssen. Da hilft auch der Hinweis aus Brüssel, man wolle strenger kontrollieren, nicht viel. Aus der Ferne einen Staatshaushalt realistisch einzuschätzen ist eben eine fast unlösbare Aufgabe für Brüsseln und die EU.

Eher risikoarm: Anleihe in Immobilien

Das Thema Euro-Bonds kann man kaum realistisch betrachten, ohne andere Anlageformen mit in die Gleichung einzubeziehen. Sollten Sie ebenfalls überlegen, Geld anzulegen, raten wir derzeit zur Investition in Immobilien, wie es auch die reicheren Bürger der ärmeren EU-Länder, etwa Griechenland, in London, München oder Berlin zur Zeit durchführen.

Welche Möglichkeiten Immobilien bieten:

  • Geld vom Finanzamt (AfA)
  • Inflationssicher
  • keine Geltentwertung
  • (Sachwertanlage)
  • Rundum Sorglos Rente
  • Mieteinnahmen im Alter
  • Gewinn bei Verkauf steuerfrei (keine Abgeltungssteuer)
Noch mehr Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt:
http://factum-immobilien-ag.de/immobilienanlage/index.html



Dienstag, 22. November 2011

Zum Bookmarken: Nachrichtenübersicht der factum Immobilien AG

Auf der Homepage der factum Immobilien AG ist ein Newsportal eingerichtet worden, die neuesten Nachrichten aus der Immobilienszene können jederzeit ermittelt werden.
So finden sich Links zur Nachrichtenseite des Magazins Focus mit Ausrichtung auf Immobilien, zur Nachrichtenseite Immobilienscout.de wie auch zur Nachrichtenseite Immonet.de als Empfehlung der factum Immobilien AG und weitere Links zum Thema. Unser Tipp: Bookmarken!

http://factum-immobilien-ag.de/service-factum-immobilien-ag/immobilien-news/index.php

Montag, 21. November 2011

Serviceseiten der factum Immobilien AG

Welchen Service bietet die factum Immobilien AG auf der Homepage? Wir fassen für Sie zusammen.

Die factum Immobilien AG bietet auf der Homepage unter http://factum-immobilien-ag.de/service-factum-immobilien-ag/index.php Service, Downloads und News zum Thema Immobilien und Recht, auch nützliche Links werden durch die factum Immobilien AG an dieser Stelle veröffentlicht.

RSS-Nachrichten der factum Immobilien AG

So ist der RSS-Reader des Bundesverwaltungserichts implementiert, um Ihnen neue Urteile vorzustellen. Aber auch die Pressemitteilungen des Finanzgerichts Münster werden durch die factum Immobilien AG als RSS-Feed veröffentlicht.

Urteile zu Immobilien

Unter dem Link http://factum-immobilien-ag.de/service-factum-immobilien-ag/urteile-zu-immobilien/index.html finden sich speziell herausgesuchte und aktuelle Urteile, die ebenfalls direkt den Pressemitteilungen der jeweiligen Gerichte entstammen. Es werden durch die factum Immobilien AG somit nur wneige seriöse Presseberichte anderer Portale verwendet, wir berichten zumeist direkt vom Original-Pressetext.

Links zu Immobilienportalen

Weiterhin haben wir verschiedene Immobilienverzeichnisse verlinkt, welche einen Besuch lohnen. Sie finden Immobilienportale, Makler oder Nachrichtenseiten, die durch Redakteure der jeweiligen Verzeichnisse ausgesucht wurden und qualitativ hochwertigen Inhalt bieten.

http://factum-immobilien-ag.de/service-factum-immobilien-ag/links-zu-immobilien/index.html

Sonntag, 20. November 2011

Stellenbörse der factum Immobilien AG

Die Homepage der factum Immobilien AG bietet eine Stellenbörse mit freien Stellen im Vertrieb oder im Kundencenter. Die factum Immobilien AG würde sich freuen, wenn auch Sie durch neue Ideen und Freude an der Arbeit unser junges, motiviertes Team in Mainz oder Dresden bereichern würden.

In den folgenden Bereichen braucht die factum Immobilien AG Ihre Unterstützung:

  • Promotion
  • Mitarbeiter/in Call-Center
  • Mitarbeiter/in Außendienst
Eine genaue Übersicht der offenen Stellen der factum Immobilien AG finden Sie auf der Homepage. Hier werden auch detailliert die Aufgaben beschrieben, die jeweils wahrzunehmen sind.

Bewerbungen sollten schriftlich erfolgen und an folgende Adresse gesendet werden:

factum Immobilien AG
Goetheallee 38
01309 Dresden

Wir bauen Ideen – factum Immobilien AG

Mehr auf der Homepage der factum Immobilien AG

http://factum-immobilien-ag.de/karriere-bei-der-factum-immobilien-ag/index.php






factum Immobilien AG informiert: Was ist die Riester-Rente?

Die factum Immobilien AG möchte kurz zu Themen aus der Finanz- und
Immobilienwelt informieren.
Die Riesterrente ist eine der Säulen der
Altersversorgung, sie ist dem demografischen Wandel in Deutschland
geschuldet. Reichte es in den letzten Jahrzehnten aus, die Rente alleine
durch den Staat finanzieren zu lassen, wird durch die Verschiebung der
Alterspyramide ein Umdenken erforderlich.

Denn die Beiträge der Versicherten reichen eines Tages nicht mehr für
hohe Altersrenten. Als eine Möglichkeit hat der Statt die Riesterrente
eingeführt. Es handelt sich um die Anlage steuerbegünstigter Teile des
Gehalts nach Abzug von Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen, die
für gewisse Personengruppen durch den Statt bezuschusst wird.

Ausnahmen sind beispielsweise Mitglieder von Kammern, im Regelfall
Ärzte, Anwaltsberufe und Architekten, aber auch Studenten oder
geringfügig Beschäftigte.

Die Riesterrente kann als Rente bezahlt werden, sie kann auch in
Immobiliendarlehen ausgezahlt werden.

Denn zur Anschaffung oder Herstellung von selbst genutztem Wohneigentum
zur Altersvorsorge können bis zu 100% des Kapitals entnommen werden.

Hier hat sich in den letzten Jahren eine Erleichterung ergeben, früher
mussten diese entnommenen Beiträge zurückgezahlt werden. Heute reicht es
eine Immobilie zu erwerben. Denn eine Immobilie gilt natürlich als sehr
gute Rentensicherheit.

Die factum Immobilien AG freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme, falls sich
Fragen für Sie ergeben.

Samstag, 19. November 2011

Immobilienblick zum Wochenende: Griechenland, USA und Schweiz. Zudem: Trends in Leipzig.

Die factum Immobilien AG präsentiert die Immobiliennews am Wochenende, die wir im Verlauf der Woche als wichtig erachtet haben und Ihnen hier vorstellen möchten.

Schweizer Wohnungsmarkt: Preisanstieg stößt an Grenzen‎
18.11.2011 · Nach dem kontinuierlichen Preisaufschwung in den zurückliegenden Jahren ist vielerorts inzwischen von Stagnation die Rede. Ein Grund ist die rege Neubautätigkeit.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/schweizer-wohnungsmarkt-preisanstieg-stoesst-an-grenzen-11524096.html

Wertbestimmung von Immobilien
So zahlreich die nationalen Rechtssysteme unseres Globus sind, so zahlreich waren, und sind auch die Richtlinien zur Wertebestimmung von Immobilien. Das Zusammenwachsen internationaler Märkte pocht jedoch auf die Notwendigkeit einer durchsichtigen, klaren Norm.

http://nachrichten.lvz-online.de/ratgeber/bauen-wohnen/bauen-wohnen-inhalte/rund-ums-haus/wertbestimmung-von-immobilien/r-rund-ums-haus-a-114013.html


Trendwende bei US-Immobilien?
Ein Zuwachs bei der Wirtschaftsleistung um 0,5 Prozent, das klingt zunächst erfreulich. Was dabei leicht übersehen wird: Im Vorjahr war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland um gut 3,5 Prozent gestiegen – trotzdem ist die Staatsverschuldung in 2010 um gut 20 Prozent auf jetzt zwei Billionen Euro geradezu explodiert. Dabei war 2010 auch im öffentlichen Bewusstsein gar kein Krisenjahr sondern ein Jahr des prosperierenden Wachstums – im laufenden Jahr mit seinen immer astronomischeren Rettungssummen sieht das schon ganz anders aus.

http://www.godmode-trader.de//nachricht/Trendwende-bei-US-Immobilien,a2696478.html

Leipziger Immobilienmarkt: Nachfrage-Boom und ungewöhnliche Entwicklungen
Sogar erfahrene Immobilien-Experten sind in diesem Jahr verwundert - so etwas haben sie noch nicht erlebt. Hagen Lehmann weiß aus seinen jahrelangen Erfahrungen, dass normalerweise der Spätsommer und Frühherbst für Firmen wie seine eigene eine Saure-Gurken-Zeit sind.

http://relevant.at/wirtschaft/pr/325260/leipziger-immobilienmarkt-nachfrage-boom-ungewoehnliche-entwicklungen.story

Schuldenkrise: Reiche Griechen stürzen sich auf Londons Immobilien
Die Euro-Krise treibt reiche Auslandsinvestoren in den deutschen Immobilienmarkt. Die Griechen aber bevorzugen andere Regionen.

http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article13716671/Reiche-Griechen-stuerzen-sich-auf-Londons-Immobilien.html


Ein schönes Wochenende wünscht die factum Immobilien AG.


Freitag, 18. November 2011

Vorteil: Immobilienerwerb im Winter

Bei den meisten Menschen ist im Winter eine eher träge Stimmung vorherrschend, die Aktivität sinkt zur kalten Jahreszeit ab. Mancher bereitet sich bereits auf das Weihnachstfest vor.

Dabei bietet der Winter noch weitere gute Gelegenheiten. So lässt sich die stressfreie Zeit nutzen, in Ruhe nach der lange schon geplanten Immobilie Ausschau zu halten. Da zumeist nicht viele interessierte potentielle Kunden Beratung suchen, lässt sich neben dem ausführlichen Gespräch sicher auch noch die eine oder andere Zusatzleistung im Gespräch aushandeln.

Und auch der Bankberater hat mehr Zeit, denn der große Andrang ist meist eher im Frühling zu erwarten.

Aber auch die Immobilie selbst zeigt im Winter eher, was sie Ihnen bietet. Wie ist das Gebäudemanagment technisch und organisatorisch auf den Winter vorbereitet? Wie hell ist es im Umfeld der Immobilie am Abend? Wie ist die Substanz der Immobilie, welche Temperatur herrscht im Umfeld? Wie ist der Winterdienst organisiert?

Nicht selten lohnt es sich zudem, einmal die Nachbarn zu fragen, welche Besonderheiten gerade im Winter bestehen. Ist es zugig, kalt oder sind die Heizkosten enorm?

Und: Wenn Sie sich in diesem Winter mit Ihrer Immobilie befassen, dann haben Sie im nächsten Winter vemutlich "traumhafte" Weihnachten im neuen Zuhause.

Donnerstag, 17. November 2011

Ein Stück vom Immobilienkuchen: Immobilien in der Krise erwerben?

Immer wieder ist in der Presse in diesen Tagen zu lesen, dass große Immobiliengeschäfte durch verschiedene Unternehmen durchgeführt werden. Der Immobilienmarkt ist so rege wie lange nicht mehr.

Auch und gerade in der Eurokrise scheint eine Anlage in Immmobilien eine sichere Bank zu sein, wie bereits durch die factum Immobilien AG in mehreren Beiträgen berichtet. Das sehen auch Anleger aus dem Ausland, etwa aus Griechenland, so.

Doch was sind die Vorteile für Sie persönlich?

Als wichtigste und sicherste Form der Altersvorsorge gilt nach Erfahrung der factum Immobilien AG seit langem eine eigene Immobilie. Sofern sie zum Zeitpunkt des Renteneintritts abbezahlt ist und sich in der richtigen Lage befindet, stellt sie eine werthaltige und inflationssichere Kapitalanlage dar. Nach unserer Meinung schwankt sie auch nicht so im Wert wie etwa Gold, die andere stabile Anlagemöglichkeit.
Wer im Alter übrigens in einer eigenen Immobilie wohnt, spart Mietausgaben und verfügt über Freiräume, die anderweitig genutzt werden können. Nachstehend stellt die factum Immobilien AG einige Vorteile der Immobilie vor, ob Sie nun selbst dort wohnen oder beteiligt an Immobilienfonds oder Einzelwohnungen sind.
  • Immobilien ermöglichen mitunter Vorteile durch Steuerersparnis (AfA).
  • Sie sind Inflationssicher, da sie keine Geld- sondern eine Sachanlage sind. 
  • Sie unterstützen die Absicherung durch Mieteinnahmen im Alter.
  • Der Gewinn bei Verkauf steuerfreider Immobilie ist ggf. steuerfrei (keine Abgeltungssteuer).
Doch was kommt für Sie in Frage?

Zunächst ist zu entscheiden, ob Sie in der Immobilie wohnen oder Sie eine sichere Anlage möchten. Auf die Größe kommt es nicht so sehr an wie auf die Lage der Immobilie.
  • Floriert die Gegend?
  • Sind neue Gewerbegebiete in der Nähe geplant?
  • Wie ist die Nachfrage?
  • Ist eher eine Steigerung oder eine Senkung zu erwarten?
Natürlich gibt es auch politische und wirtschaftliche Einflüsse, die auf den Wert der Immobilie einwirken. So wirkt die Konjunktur in Europa derzeit sehr stark auf die Nachfrage Deutscher Immobilien, der Trend könnte anhaltend sein. Deutschland steht für Stabilität und Wirtschaftlichkeit.

Als Ratschlag der factum Immobilien AG: Schneiden Sie sich ein Stück vom Immobilienkuchen ab. Informationen erhalten Sie auf der Homepage der factum Immobilien AG.

http://factum-immobilien-ag.de/

Dienstag, 15. November 2011

Immobilientipps - Bookmarkdienst factum Immobilien AG

Aktuelle Immobilientipps und Broschüren November 2011

Die factum Immobilien AG hat einige aktuelle Immobilientipps verschiedener Webangebote für Sie zusammengestellt. Wir haben bei der Zusammenstellung Wert auf nützliche Hinweise gelegt, die Sie als frischer oder bereits versierter Hausbesitzer oder auch als Mieter möglicherweise noch nicht kennen.

Berliner Morgenpost
Ist Hausschwamm ein Ruecktrittsgrund?

Berliner Morgenpost
Eigentumswohnung "Hausgeld" - der unterschätzte Kostenfaktor

Valuenet
Erbschaftsteuer: Für besonders ausgestattete Immobilie gilt die teure Rechenmethode

Berliner Morgenpost
Eigentum - Bei Wohnungskauf immer auf die Mehrheiten achten

Münchener Abendzeitung
Expertenfrage: Der Hausherr als Verwalter

Banktipp
Miete für Ersatzwohnung steuerlich absetzbar

Weitere nützliche Hinweise finden sich oft in kostenlosen Broschüren. Die factum Immobilien AG hat einige Adressen für Sie zusammengetragen.

Broschüre Wohnungsmietrecht - Ein Ratgeber für Mieter und Vermieter
Staatsministerium der Justiz und für Europa

Das Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Der überwiegende Teil unserer Bevölkerung wohnt zur Miete. Andere vermieten selbst Wohnraum. Daher ist das Mietrecht eine der für die Bürger wichtigsten Gesetzesmaterien. Die gesetzlichen Regelungen sind im Laufe der Jahre immer komplizierter und damit für den Einzelnen unüberschaubarer geworden. Die Broschüre will dem Rechnung tragen und einen ersten Überblick über die dem Mieter oder Vermieter zustehenden Rechte und Pflichten geben.

Hier erhältlich:
https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/10729

Tipps für Mieter und Vermieter

Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Das Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Über die Hälfte unserer Bürger wohnt zur Miete. Viele andere sind Vermieter, manche gar gleichzeitig Vermieter und Mieter. Ein spannungsfreies Miteinander im sensiblen Bereich der Wohnraummiete ist nur denkbar, wenn beide Seiten ihre Beziehungen in Kenntnis der gegenseitigem Rechte und Pflichten gestalten. Die vorliegende Broschüre soll deshalb auch dem Laien die wichtigsten Grundregeln des privaten Mietrechts.

Hier erhältlich:
http://www.verwaltung.bayern.de/portal/cl/1058/Gesamtliste.html?cl.document=1819754

Mietrechtbroschüre des Landes Nordrhein-Westfalen
Hinweise und Tipps für Mieter und Vermieter.

Hier erhältlich:
https://services.nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/download/82/Mietrecht.pdf

Broschüre "Altersgerecht Umbauen" 
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung


Hier erhältlich:
http://www.bmvbs.de/cae/servlet/contentblob/59240/publicationFile/30957/altersgerecht-umbauen-broschuere.pdf

Broschüre Wohnen ohne Barrieren 
Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Aktuelle Rahmenbedingungen und Trends, Rechtliche Grundlagen, Fragestellungen, Fördermöglichkeiten, Kontaktadressen.

Hier erhältlich:
http://www.regierung-mv.de/cms2/Regierungsportal_prod/Regierungsportal/de/vm/_Service/Publikationen/index.jsp?&publikid=3207

Haben auch Sie interessante Broschüren zum Thema Immobilien?  Wir freuen uns über Ihre Mitteilung!

factum Immobilien AG

Presseartikel auf Immobilienscout24

Kürzlich wurde ein Pressebeitrag der factum Immobilien AG Mainz und Dresden auf dem Nachrichtenportal Immobiliencout24 veröffentlicht.

Im aktuellen Beitrag geht es um die Darstellung der factum Immobilien AG auf der neuen Webpräsenz wie auch um die steigenden Besucherzahlen.

Nicht in die Betrachtung geommen wurde übrigens dieser Blog, der inzwischen ebenfalls in kurzer Zeit recht viele Besucher verzeichnen kann. Wir möchten die Gelegeheit nutzen, uns bei Ihnen für Ihr Interesse zu bedanken.

http://news.immobilienscout24.de/rund-um-die-immobilie/factum-immobilien-ag-webauftritt-und-social-media-starten-durch,14251.html

Ihre factum Immobilien AG Dresden und Mainz

Sonntag, 13. November 2011

Sponsoring factum Immobilien AG

In einem kürzlich erstellten Blogbeitrag hat die factum Immobilien AG das Thema Sponsoring kurz angerissen. Hier soll eine ausführlichere Darstellung des Sponsoring der factum Immobilien AG dieses Thema Interessierten näherbringen.

Was bringt Sponsoring einem Unternehmen?

Gerade als in einer Region tätiges Unternehmen ist die Bedeutung von Sponsoring nicht zu unterschätzen. Denn Sport ist erst einmal ein Thema, das von den meisten Menschen wohlwollend betrachtet wird. Daher schafft der Sport Nähe zu den Menschender Region. Da hat uns jemand trotz des Erfolgs nicht vergessen, ist bodenständig und kennt seine Wurzeln. So könnte es auf Dritte wirken.

Aber Sponsoring ist mehr. Gerade junge und bisher nicht bekannte Sportler sind oftmals auf Sponsoring angewiesen und wissen ohne kaum ihre Trainingseinheiten sorglos zu absolvieren.
Als renommiertes Unternehmen unterstützt die Factum Immobilien AG seit dem Jahr 2009 die 1. Frauenmanschaft des HC Sachsen, die Ihre Heimspiele in der factumarena bestreitet.

Seit 2008 unterstützen wir die 1. Männermanschaft des HC Elbflorenz Dresden die sich nach Veränderungen im Verein, eindrucksvoll in der Oberliga Sachsen behauptet.

Aktiv unterstützt die Factum Immobilien AG seit 2004 Dynamo Dresden. Die Factum Immobilien AG ist durchgehend seit 2005 auch auf den Trikots zu erkennen.

Im Bereich der Nachwuchsförderung unterstützt die Factum Immobilien AG von Beginn an die Profiboxerin Kirstin Schönig. Sie ist derzeit auf dem Weg, möglicherweise Europameisterin im Fliegengewicht zu werden.

http://www.factum-immobilien-ag.de/service-factum-immobilien-ag/sponsoring/index.html




Deutschland nun Leitland der EU?

Es zeichnet sich immer weiter ab: Innerhalb der EU nimmt Deutschland eine Führungsrolle ein. Oder besser: Die Führungsrolle.
Während die Regierungen in Italien und Griechenland im Sog der Euro-Krise umstürzen und sich neu ausrichten, hält Deutschland, als einziges EU-Mitglied, welches noch in der Krise Arbeitsplätze schafft, als Musterbeispiel her.
Und zwar so nachhaltig, dass nun die Immobilienbranche boomt. Denn Deutschland gilt als sicherer Anlagehafen. Und Immobilien gelten längst als "graues" Gold.

Links zum Artikel:
Merkels Muskelspiele
http://www.stern.de/politik/deutschland/g-20-gipfel-in-cannes-auftritt-merkel-madame-basta-1747329.html

G-20-Gipfel in Cannes - Auftritt Merkel, Madame Basta!
http://www.stern.de/politik/deutschland/g-20-gipfel-in-cannes-auftritt-merkel-madame-basta-1747329.html

Der Deutsche Backstein ist der neue Dollar
http://www.stern.de/politik/deutschland/g-20-gipfel-in-cannes-auftritt-merkel-madame-basta-1747329.html


Samstag, 12. November 2011

Webauftritt factum Immobilien AG startet durch.

Nach etwas mehr als einem Monat  ist der neue Webauftritt der factum Immobilien AG auch schon fast etabliert. Suchmaschinenspezialisten und Marketingkaufleute wissen, wie schwierig neue Domains zu bearbeiten sind; es droht die sogenannte Sandbox, um Websites in den ersten Monaten erst einmal etwas zurückzustellen. Das soll nämlich sogenanntem Spam vorbeugen. So wird eine in der Sandbox befindliche Website durch Suchmaschinen abgewertet, egal, wie gut sie sich durch Keywords und Verlinkungen, auch im themenspezifischen Bereich, positioniert. Die neue Internetsite der factum Immobilien AG hat dieses Stadium der Sandbox-Domain nur kurze Zeit innegehabt. Zwischenzeitlich hat übrigens eines der wenigen sichtbaren Pageranks durch Google inc. stattgefunden; der neue Webauftritt der factum Immobilien AG ist mit Pageranke 2 bewertet worden.

Pageranke ist ein Ausdruck des von Google erfundenen und ziemlich bekannten Suchmaschinenalgorithmus, nach welchem Websites in der Bedeutung durch Google bewertet werden. Er reicht von Pageranke 0 (praktisch keine Bedeutung) bis Pageranke 9 (Google selbst hat Pageranke 9).

Zwar gibt es Stimmen, die besagen, ein Pageranke sage nichts aus, dennoch bleibt dann die Frage, warum Google überhaupt noch Pagerankeaktualisierungen durchführt.



Abb. Entwicklung der factum Immobilien AG (Quelle: Webmastertools)

Inzwischen hat die Website der factum Immobilien AG wöchentlich hunderte Besucher bzw. Nutzer, die sich über Immobilien und die Tätigkeiten der factum Immobilien AG informieren möchten. Als wesentlicher Schwerpunkt der neuen Homepage ist daher auch das Informationsmanagement zu versetehen.

So sind zu diversen Themenstellungen nützliche Tipps durch die factum Immobilien AG online gestellt worden. Die factum Immobilien AG hat diese Informationen und Tipps nicht gezielt auf Kaufinteressierte ausgerichtet, sondern möchte auch durch das Informationsmanagement frühzeitige Kundenbindung aufbauen. So findet sich unter anderem das Muster eines Kaufvertrags für eine Immobilie zum kostenlosen Download. Natürlich ohne rechtliche Bindung durch die factum Immobilien AG.

Jede Art von Fragestellung sind durch jede Besucherin und jeden Besucher der factum Immobilen AG gerne gesehen und werden selbstverständlich jederzeit ernst genommen.

Und natürlich auch für die Konkurrenz bietet die factum Immobilien AG Informationen. Etwa wird der Umgang mit Videomaterial zur Darstellung von Immobilien auf der Homepage beschrieben, damit andere Immobilienunternehmen dem Beispiel der factum Immobilien AG folgen und Videos in ihre Beschreibung integrieren können.

Weiterhin hat die factum Immobilien AG ein loses Immobiliennetzwerk begründet, welches ohne vertragliche gegenseitige Verpflichtungen eine Informationsbasis für Immobilienfirmen bilden soll. Als erster Beitrag der factum Immobilien AG wurde das in Projektform erstellte Marketingkonzept zum Social Enterprise im Netzwerk veröffentlicht.

Bei der Nutzung so vieler Kommunikationsmittel sollen jedoch die eigentlichen Stärken der factum Immobilien AG nicht zu kurz kommen. So sind die Geschäftsbereiche und Aktivitäten zum Immobilienhandel, zur Anlageberatung oder zum Vertrieb genau beschreiben, damit Kunden sich ein erstes Bild zur Arbeit der factum Immobilien AG machen können.

Eine Nachrichtensektion mit News zu Immobilien rundet das Angebot im Internet ab, der durch einen aktiv geführten Nachrichtenaccount auf der Plattform Twitter unterstützt wird.

Nicht zuletzt soll dieser Blog übrigens den Auftritt der factum Immobilien AG unterstützen und den Dialog mit anderen Menschen ermöglichen.